Aloe Vera Pflanze

Heilwirkung der Aloe Vera Pflanze

Aloe Vera Produkte für Kosmetik und Gesundheit – Aloe Vera Gel und Aloe Hautcreme

Aloe Vera Produkte zählen zu den wertvollsten pflanzlichen Kosmetikprodukten und Hausmitteln. Sie sind schmerzstillend, entzündungshemmend, entschlackend und stärken das Immunsystem.

Besonders gute Erfolge mit der Aloe Vera Heilpflanze zeigen sich bei der Behandlung von Hauterkrankungen, Pilzerkrankungen, Krebserkrankung und von Darmleiden.

Aufgrund der ungeheuren Fülle biologisch aktiver Inhaltsstoffen der Aloe Vera Pflanze können die verschiedensten Produkte daraus gewonnen werden. Vor allem Salben, Hautcremes und Aloe Vera Saft stehen aufgrund ihrer positiven Eigenschaften hoch im Kurs.

Aloe Vera Creme schützt die menschliche Haut vor schädlichen Umwelteinflüssen wie z. B. UV-Strahlen und Luftverschmutzung. Eine ganze Reihe wertvoller, rein biologischer Wirkstoffe, darunter Vitamine, Antioxidantien, Enzyme, Aminosäuren und Mineralstoffe machen diese Pflanze zum idealen Ausgangsprodukt für Heilmittel aller Art.

Aloe Vera Produkte für die Haut sind beispielsweise Handcremes, Gesichtcremes, Anti Falten Cremes, Anti Aging Cremes, Wundcremes und Pflegecremes. Das reine, aus dem Blatt der Pflanze gewonnene Aloe Vera Gel kann aufgrund seiner biologischen Zusammensetzung sehr gut zur Regulierung des Haut Feuchtigkeitsgehaltes verwendet werden.

Enzyme und Nährstoffe aus dem Blatt der Aloe Vera Pflanze stimulieren den Stoffwechsel der Haut indem sie das Wachstum neuer Zellen begünstigen und den Abtransport abgestorbener Zellen unterstützen. Es sind vor allem Aloe Vera Produkte, welche die komplexen Aufgaben der Hautpflege derartig gut erledigen können, dass sie sogar als Anti Aging Produkte eingesetzt werden.

Aufgrund ihrer entschlackenden Eigenschaften können nährende Heilwirkstoffe tiefer in die Hautschichten eindringen und dort die natürlichen Vorgänge des menschlichen Stoffwechsels positiv beeinflussen. Im Aloe Vera Gel enthaltene antiseptisch wirkende, natürliche Chemikalien verlangsamen die Vermehrung von für den Organismus schädlichen Bakterien und helfen bei Infektionen.

Aloe Vera Gel wirkt duchblutungsfördernd und hilft nicht nur bei Entzündungskrankheiten, wie Akne, sondern auch bei akuten Verbrennungen, Hautverletzungen, Sonnenbrand und Insektenstichen. Die Fett und Feuchtigkeit regulierenden Inhaltsstoffe der Heilpflanze haben das Potential, unreine Haut wesentlich zu verbessern. Auch auf fettige Haut und Zellulitis kann es sehr positiven Einfluss nehmen.

Es gibt eine grosse Vielfalt an Aloe Vera Produkten, teilweise auch aus kontrolliert biologischem Anbau. Es versteht sich, dass man diesen, wie auch in natürlichen Herstellungsverfahren produzierten Erzeugnissen den Vorrang geben sollte, um sich nicht durch schädliche Ingredienzen um die hervorragende und segensreiche Wirkung dieser Pflanze zu bringen.

Wer es sich leisten kann, der sollte sich an einen guten Aloe Vera Kosmetik Berater wenden, der es versteht, die richtigen Produkte für den jeweiligen Hauttyp zu bestimmen. Sehr oft gibt es auch schon für sehr wenig Geld Möglichkeiten, sich den Luxus einer Aloe Vera Behandlung zu leisten.

Vielleich am einfachsten kann man dies bewerkstelligen, indem man sich eine oder mehrere Aloe Vera Pflanzen für die heimischen Zimmer anschafft. Man muss beim Kauf jedoch aufpassen, dass man die richtige Gattung wählt. Die beste Wahl für den Kauf einer Aloe Vera Pflanze für den heimisch medizinischen Einsatz ist die echte Aloe Vera, auch Aloe Barbadensis Miller genannt, oder auch die Aloe ferox Miller, häufig als Kap-Aloe bezeichnet.

Die Pflanzen werden Ihnen lange Freude bereiten, wenn sie einen gut durchlüfteten und lichtdurchströmten Platz haben. Man sollte nur darauf achten, dass sie nicht kalten Temperaturen unter 5 °C ausgesetzt werden.

Die Pflanze ist ansonsten in keinster Weise anspruchsvoll und es gelingt auch dem schlechtesten Hobbygärtner, die permanent nachwachsenden neuen Triebe umzutopfen und viele neue starke Aloe Vera Pflanzen daraus zu züchten. Innerhalb von 2-3 Jahren hat man schon mehr Pflanzen als man in einer mittelgossen Wohnung unterbringen kann.

↑ Back to Top